Diese Übersetzung dient ausschließlich der Information. Sollte eine Abweichung zwischen dem englischen Text und dieser Übersetzung auftreten, ist die englische Version maßgebend.

DISCORD DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Zuletzt aktualisiert und in Kraft getreten: 23. Juni 2020

WILLKOMMEN BEI DISCORD!

Discord, Inc. ist eine Kommunikationsplattform, die online und mobil soziale Chatdienste bereitstellt. Das umfasst die Discord-Webseite („Webseite“), die Discord-Anwendung („App“) und alle zugehörigen Internetdienste („Dienst(e)“). Der Dienst wird den Nutzern des Dienstes („Sie“, „Ihnen“) von Discord Inc. bereitgestellt (das „Unternehmen“, „wir“ oder „uns“). Diese Datenschutzerklärung enthält unsere Richtlinien bezogen auf Informationen, die von Besuchern der Webseite und Nutzern der App und/oder der Dienste gesammelt werden. Nach geltendem Recht ist Discord, Inc. der „Datenschutzbeauftragte“ für die personenbezogenen Daten, die über die Dienste gesammelt werden.

VON UNS GESAMMELTE INFORMATIONEN

Wenn Sie mit uns über die Dienste kommunizieren, sammeln wir möglicherweise Informationen von Ihnen wie im Folgenden beschrieben.

Informationen, die Sie bereitstellen: Wir sammeln Informationen von Ihnen, die Sie freiwillig zur Verfügung stellen (z. B. sobald Sie sich für die Dienste registrieren oder bestimmte Dienste nutzen). Zu den von uns gesammelten Informationen gehören unter anderem Benutzername, E-Mail-Adresse und alle Nachrichten, Bilder, temporäre VoIP-Daten (um die Kommunikation zu ermöglichen) und andere Inhalte, die Sie über die Chat-Funktion verschicken.

WEITERE INFORMATIONEN:

  • Daten, die wir automatisch sammeln: Wenn Sie mit uns über die Dienste kommunizieren, erhalten und speichern wir bestimmte Informationen wie IP-Adresse, Geräte-ID und Ihre Aktivitäten innerhalb der Dienste. Wir sind berechtigt, diese Informationen zu speichern. Die können auch in Datenbanken aufgenommen werden, die im Besitz von Tochtergesellschaften, Agenturen und Dienstleistern sind, und von diesen verwaltet werden. Diese Informationen werden von unseren Diensten verwendet und mit anderen Informationen ergänzt, um unter anderem die Besucherzahl unserer Webseite, die Anzahl der gesendeten Nachrichten sowie die Webseiten, die ihre Besucher auf Discord verweisen, nachzuvollziehen.

  • Gesammelte Informationen: Um unsere Nutzer besser verstehen und unsere Dienste optimieren zu können, untersuchen wir auf der Grundlage der gesammelten Informationen demografische Daten, Interessen und Verhaltensweisen unserer Nutzer. Diese Ergebnisse können zusammengestellt und analysiert werden. Wir können diese gesammelten Daten mit unseren Tochtergesellschaften, Agenturen und Geschäftspartnern teilen. Wir können auch gesammelte Benutzerstatistiken offenlegen, um unsere Dienstleistungen aktuellen und potenziellen Geschäftspartnern zu präsentieren und sie anderen Dritten für andere rechtmäßige Zwecke zur Verfügung zu stellen.

  • Informationen durch andere Dienste: Sie können uns die Erlaubnis erteilen, Ihre Daten über andere Dienste zu sammeln. Sie können beispielsweise einen Social-Networking-Dienst („SND“) wie Facebook oder Twitter mit Ihrem Discord-Account verbinden. Damit ermächtigen Sie uns, Informationen aus diesen Accounts zu erhalten (z. B. Ihre Freunde oder Kontakte).

  • Cookies: Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um die Einstellungen Ihres lokalen Computers nachzuvollziehen, z. B. mit welchem Account Sie angemeldet sind und welche Benachrichtigungseinstellungen Sie verwenden. Cookies sind Daten, die von Webseiten und Diensten auf Ihrem Browser oder Gerät gespeichert werden und bei zukünftigen Besuchen wieder abgerufen werden können. Wir können unsere Verwendung von Cookies erweitern, um zusätzliche Daten zu speichern, wenn dem Dienst neue Funktionen hinzugefügt werden. Darüber hinaus verwenden wir Technologien wie Web Beacons und Zählpixel, um Protokolldaten wie z. B. Öffnungsraten für E-Mails aufzuzeichnen, die vom System verschickt werden.

  • Auf unserer Webseite verwenden wir Analysewerkzeuge von Drittanbietern wie Google Analytics, die Cookies verwenden, um bestimmte Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste zu sammeln. Sie können Cookies jederzeit in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Weitere Informationen über das Deaktivieren von Cookies finden Sie auf der Webseite und im Hilfebereich Ihres Internetbrowsers.

  • Werbung: Sie können Werbeanzeigen für unseren Dienst in anderen Anwendungen oder auf anderen Webseiten sehen. Nachdem Sie auf eine Anzeige geklickt und unseren Dienst installiert haben, werden Sie ein Nutzer des Dienstes. Werbeplattformen wie Twitter und Facebook (ihre SDK sind in unseren Dienst integriert) können Informationen zur Optimierung von Werbekampagnen außerhalb unseres Dienstes sammeln.

Wenn Sie keine personalisierte Werbung von Dritten außerhalb des Discord-Dienstes erhalten möchten, können Sie Opt-out-Programme nutzen, die von Dritten, unter anderem der Network Advertising Initiative (NAI) und der Digital Advertising Alliance (DAA), angeboten werden. „Do Not Track“-Signale (DNT) sind derzeit nicht mit unseren Diensten kompatibel. Unsere Dienste funktionieren im Sinne dieser Datenschutzerklärung, unabhängig davon, ob ein DNT-Signal empfangen wird oder nicht, da es keinen einheitlichen Branchenstandard für die Konformität der DNT-Funktion gibt.

ORT DER INFORMATIONENSVERARBEITUNG

Das Unternehmen hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten. Unabhängig von Ihrem Standort stimmen Sie der Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten in den USA und anderen Ländern zu. Die Datenschutzgesetze in den USA und in anderen Ländern können im Hinblick auf Sicherheit und Umfang von denen Ihres Landes abweichen.

UNSERE VERWENDUNG IHRER DATEN

Unsere Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Informationen geschieht im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Informationen zu einem bestimmten Zweck zur Verfügung stellen, können wir die Informationen zu diesem Zweck verwenden. Wenn Sie uns zum Beispiel per E-Mail kontaktieren, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Informationen, um Ihre Frage zu beantworten oder Ihr Problem zu lösen. Wenn Sie Informationen zur Verfügung stellen, um Zugang zu den Diensten zu erhalten, verwenden wir Ihre Informationen, um Ihnen Zugang zu diesen Diensten zu bieten und Ihre Nutzung der Dienste nachzuvollziehen. Das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften sowie Vertragspartner („verbundene Unternehmen“) verwenden die von Ihnen über die Dienste bereitgestellten Informationen, um die Inhalte und Funktionen unseres Dienstes zu verbessern, unsere Nutzer zu verstehen und die Dienste zu optimieren. Das Unternehmen und seine Vertragspartner können diese Informationen verwenden, um Sie zukünftig über Dienstleistungen zu informieren, die Sie interessieren könnten. Wenn Sie von uns Marketingmitteilungen erhalten, beinhalten diese immer Anweisungen dazu, wie Sie den Erhalt zukünftiger Marketingmitteilungen ablehnen können. Falls Sie keine weiteren Marketingmitteilungen mehr erhalten oder von unseren Mailinglisten entfernt werden möchten, kontaktieren Sie uns bitte wie unten angegeben.

UNSERE RECHTLICHEN GRUNDLAGEN FÜR DEN UMGANG MIT IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Einige Rechtssysteme schreiben Unternehmen per Gesetz vor, anzugeben, auf welcher rechtlichen Grundlage sie Ihre personenbezogenen Daten verwenden oder weitergeben können. Soweit diese Gesetze Anwendung finden, sind unsere rechtlichen Grundlagen wie folgt:

  • Um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber einzuhalten: Wir verarbeiten personenbezogene Daten größtenteils, um unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Nutzern zu erfüllen, oder auf Wunsch der Nutzer vor einem Vertragsabschluss. Auf dieser Grundlage verwenden wir personenbezogene Daten, um beispielsweise Ihren Account zu erstellen und Ihnen unsere Dienste zur Verfügung stellen zu können.

    • Rechtmäßige Interessen: Wir verwenden personenbezogene Daten vor allem, um unseren rechtmäßigen Interessen nachzukommen. Dabei verletzen wir nicht die Interessen, Grundrechte und Freiheiten der betroffenen Personen. Zu diesen Interessen gehören:

    • Eine sichere und angenehme Nutzererfahrung zu bieten;

      • Kundendienst;

      • Marketing, z.B. das Versenden von E-Mails oder anderen Mitteilungen, um Sie über neue Funktionen zu informieren;

      • Schutz unserer Nutzer, Mitarbeiter und unseres Eigentums;

      • Analyse und Optimierung unseres Dienstes, z. B. Sammeln von Informationen darüber, wie Sie unsere Dienste nutzen, um das Design und die Funktionen zu optimieren;

      • Bearbeitung von Bewerbungen;

      • Umgang mit rechtlichen Fragen.

      • Einhaltung der Gesetze: Wir müssen bestimmte personenbezogene Daten nutzen und weitergeben, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

      • Um die wesentlichen Interessen Einzelner oder anderer zu schützen: Wir können beispielsweise personenbezogene Daten sammeln oder weitergeben, um dringende medizinische Maßnahmen zu ergreifen.

    • Einverständnis: Soweit gesetzlich vorgeschrieben, und auch in anderen Fällen, verarbeiten wir personenbezogene Daten auf der Grundlage Ihrer stillschweigenden oder ausdrücklichen Einwilligung.

UNSERE WEITERGABE IHRER DATEN

Das Unternehmen verkauft Ihre Daten nicht an Andere. Das ist für uns ein wesentlicher Bestandteil unserer Beziehung zu Ihnen. Es gibt jedoch bestimmte Umstände, unter denen wir Ihre Daten an bestimmte Dritte weitergeben können, wie im Folgenden beschrieben:

  • Unternehmensübertragungen: Zur weiteren Entwicklung des Unternehmens können wir Unternehmen oder Vermögenswerte kaufen oder verkaufen. Im Falle eines Unternehmensverkaufs, einer Fusion, einer Reorganisation, eines Konkurses, einer Auflösung oder ähnlichem können Ihre Daten Teil der übertragenen Vermögenswerte sein.

  • Einverständnis: Wir können Ihre Daten mit Ihrem Einverständnis weitergeben.

  • Verbundene Unternehmen: Wir können Ihre Informationen auch an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben, solange es mit unserer Datenschutzerklärung übereinstimmt.

  • Entwickler: Entwickler, die unser SDK oder API verwenden, haben Zugriff auf die Informationen ihrer Endnutzer, einschließlich Nachrichteninhalte, Message- und Voice-Metadaten. Entwickler dürfen diese Informationen nur verwenden, um die Funktionalität ihrer SDK- und API innerhalb ihrer Anwendungen und/oder Dienste zu gewährleisten.

  • Agenturen, Berater und verbundene Dritte: Wie viele andere Unternehmen beschäftigen wir zeitweilig weitere Unternehmen oder Einzelpersonen mit der Ausführung bestimmter, geschäftsrelevanter Aufträge. Beispiele für solche Aufträge sind das Versenden von E-Mails, die Pflege von Datenbanken und die Zahlungsabwicklung.

  • Gesetzliche Vorgaben: Wir können Ihre Daten weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn es absolut notwendig ist, um (I) einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, (II) die Rechte oder das Eigentum des Unternehmens oder verbundener Unternehmen zu schützen, (III) die persönliche Sicherheit der Nutzer oder der Öffentlichkeit oder (IV) vor gesetzlicher Haftung zu schützen.

  • Gesammelte oder nicht identifizierbare Daten: Wir können auch gesammelte oder nicht persönlich identifizierbare Informationen an unsere Partner oder andere für Geschäftszwecke weitergeben.

NICHT ANGEFORDERTE INFORMATIONEN

Sie können uns Ihre Ideen für neue Produkte oder Änderungen an bestehenden Produkten oder Ähnliches auch freiwillig („nicht angeforderte Informationen“) zukommen lassen. Nicht angeforderte Informationen gelten als nicht vertraulich. Es steht uns frei, diese unaufgeforderten Informationen ohne Einschränkungen oder zuerkanntes Recht zu vervielfältigen, zu verwenden, zu veröffentlichen und an andere weiterzugeben.

KINDER

Unsere Dienste richten sich an Nutzer ab 13 Jahren und wir sammeln nicht wissentlich persönliche Informationen von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigte/r eines Kindes unter 13 Jahren sind und vermuten, dass es persönliche Informationen an uns weitergegeben hat, kontaktieren Sie uns bitte unter dis.gd/request und wählen Sie „Elternteil eines Benutzers“ als Meldeoption aus. Hinweis: In einigen Ländern liegt die digitale Volljährigkeit bei über 13 Jahren. In diesen Ländern müssen Sie mindestens das jeweilige Alter erreicht haben, um die Dienste zu nutzen. Für Bürger innerhalb des EWR, bei denen die Verarbeitung personenbezogener Daten nur mit ihrer Einwilligung möglich ist, verarbeitet Discord nicht wissentlich personenbezogene Daten von nach geltendem Recht minderjährigen Nutzern. Sollten wir erfahren, dass dennoch eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten oben genannter Nutzer unsererseits stattfindet, werden wir die Verarbeitung einstellen und entsprechende Maßnahmen ergreifen, um eventuell gespeicherte Daten unverzüglich zu entfernen.

LINKS ZU ANDEREN WEBSEITEN

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Dienste. Die Dienste können Links zu anderen Webseiten enthalten, die nicht von uns betrieben oder kontrolliert werden („Webseiten Dritter“). Die hier ausgeführten Richtlinien und Verfahren gelten nicht für Webseiten Dritter. Links zu Webseiten Dritter bedeuten nicht, dass wir deren Inhalte gutheißen oder überprüft haben. Kontaktieren Sie diese Seiten direkt, um Informationen über ihre Datenschutzerklärungen zu erhalten.

DATENVORRATSSPEICHERUNG

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten so lange, wie sie für die hier beschriebenen Zwecke relevant sind. Um personenbezogene Daten zu entfernen, können wir diese anonymisieren, löschen oder andere geeignete Maßnahmen ergreifen. Die Daten können in Kopien zur Datensicherung und betrieblichen Kontinuität weitere Zeit gespeichert werden.

SICHERHEIT

Wir unternehmen angemessene Schritte, um die über die Dienste bereitgestellten Informationen vor Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff, Veröffentlichung, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Bedenken Sie, dass keine Datenübermittlung im Internet oder per E-Mail jemals vollständig sicher oder störungsfrei ist. Insbesondere können E-Mails, die an die Dienste oder von den Diensten gesendet werden, nicht sicher sein. Daher sollten Sie besondere Sorgfalt walten lassen, wenn Sie uns Informationen per E-Mail zukommen lassen. Bitte beachten Sie dies bei der Weitergabe von Informationen über das Internet.

IHRE DATENSCHUTZRECHTE UND MÖGLICHKEITEN

Wir sind der Meinung, dass Nutzer überall gleich behandelt werden sollten, und bieten Ihnen folgende Möglichkeiten, Ihre Daten gegenüber allen Nutzern, unabhängig von ihrem Standort, zu beeinflussen.

In den „Einstellungen“ Ihres Profils können Sie bestimmte Informationen anpassen. Sie können auch bestimmte E-Mail-Dienste deaktivieren, indem Sie auf den in E-Mails enthaltenen Abmelde-Link klicken. Sie können bestimmte, Cookies betreffende, Prozesse deaktivieren, indem Sie den Anweisungen oben unter „weitere Informationen“ folgen.

Personen in Kalifornien, im Europäischen Wirtschaftsraum, Kanada, Costa Rica und einigen anderen Ländern außerhalb der Vereinigten Staaten sind berechtigt, eine Bestätigung zu erhalten, ob wir personenbezogene Daten über sie gespeichert haben, um auf die personenbezogenen Daten zuzugreifen, die wir über sie gespeichert haben (in einigen Fällen auch in portablen Formaten) und um unter gegebenen Umständen die Korrektur, Aktualisierung, Änderung oder Löschung ihrer Daten zu verlangen. Sie können außerdem Einspruch gegen unsere Verwendung oder Weitergabe personenbezogener Daten erheben, um eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen oder ihre Einwilligung zu widerrufen. Diese Maßnahmen sind in der Regel nicht rückwirkend. Dies beeinträchtigt nicht unsere Befugnis, die Daten rechtmäßig weiterzuverarbeiten.

  • Wie kann ich auf personenbezogene Daten zugreifen, die von den Diensten über mich gesammelt wurden?

Wenn Sie einen Datenzugriff beantragen möchten, können Sie dies in den Diensten unter „Einstellungen“ tun. Dort gibt es eine Schaltfläche zum Herunterladen Ihrer Daten. Wir werden Ihnen im Verlauf des Prozesses einen Link zur Verfügung stellen, über den Sie innerhalb von 30 Tagen auf Ihre personenbezogenen Daten von Discord zugreifen können.

  • Wie kann ich meine personenbezogene Daten korrigieren, aktualisieren, ergänzen oder löschen?

Zusätzlich zu den in unseren Diensten verfügbaren „Einstellungen“, in denen Sie bestimmte personenbezogene Daten korrigieren, aktualisieren, ergänzen oder löschen können, können Sie auch andere Änderungen direkt bei uns anfordern. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an privacy@discord.com mit „Personal Data Request“ (Anfrage zu personenbezogenen Daten) in Betreffzeile oder Nachrichtentext, zusammen mit einer Erklärung, von welchem Recht Sie Gebrauch machen möchten. Zu Ihrem Schutz können wir Maßnahmen ergreifen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir auf Ihre Anfrage antworten.

  • Wie kann ich die Vorgehensweise von Discord, meine personenbezogenen Daten zu verarbeiten, ablehnen oder einschränken?

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen einzustellen oder einzuschränken – zum Beispiel, wenn wir keine rechtmäßige Grundlage für die weitere Verwendung Ihrer Daten haben oder wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht korrekt sind.

Discord bietet Ihnen im „Einstellungen“-Bereich der Dienste die Möglichkeit, die Verarbeitung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke einzuschränken. Personen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben das Recht, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen. In den „Einstellungen“ Ihres Accounts können Sie von diesem Recht Gebrauch machen. Sie können auch auf den Abmelde-Link in jeder unserer Marketing-E-Mails klicken.

Die oben beschriebenen Rechte und Möglichkeiten unterliegen den Einschränkungen und Ausnahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Zusätzlich zu diesen Rechten haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Wir bitten Sie jedoch, sich zuerst mit uns in Verbindung zu setzen. Wir werden unser Bestes tun, um Ihr Anliegen zu bearbeiten.

EU-US-DATENSCHUTZSCHILD UND SCHWEIZ-US-DATENSCHUTZSCHILD

Discord entspricht den Rahmenrichtlinien des EU-US-Datenschutzschildes und denen des Schweiz-US-Datenschutzschildes, wie sie vom Handelsministerium der Vereinigten Staaten von Amerika bezüglich der Erfassung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten, die von der Europäischen Union und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übertragen werden, festgelegt wurden. Discord wurde vom Handelsministerium zertifiziert, dass es sich an die Prinzipien des Datenschutzschildes hält. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung und den Prinzipien des Datenschutzschildes hat der Datenschutzschild Vorrang. Um mehr über den Datenschutzschild zu erfahren und unser Zertifikat aufzurufen, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/.

Gemäß den Prinzipien des Datenschutzschildes ist Discord potenziell für die Weiterleitung von personenbezogenen Daten von EU- oder schweizerischen Bürgern an Dritte haftbar. Discord untersteht der Verwaltungsaufsicht durch die Federal Trade Commission der Vereinigten Staaten von Amerika. JAMS ist ein in den USA ansässiger Anbieter von alternativen Streitbeilegungsverfahren. Er ist für die Prüfung und Lösung von Beschwerden über Discords Einhaltung der Vorschriften des Datenschutzschildes verantwortlich. Wir bitten Sie, jegliche Beschwerden zunächst an uns weiterzuleiten: privacy@discord.com. Wenn Sie unsere Antwort nicht zufriedenstellt, können Sie sich unter https://www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield. an JAMS wenden. Falls Ihr Anliegen dann nicht von JAMS bearbeitet wird, haben Sie möglicherweise Anspruch auf ein verbindliches Schiedsverfahren gemäß dem Datenschutzschild und seinen Prinzipien.

WER VERTRITT DISCORD IM EWR?

Discord wird von VeraSafe als Repräsentant in Datenschutzangelegenheiten für den EWR vertreten, gemäß Artikel 27 der Datenschutz-Grundverordnung des Europäischen Wirtschaftsraums. Neben privacy@discord.com können Sie sich nur im Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten an VeraSafe wenden. Bitte nutzen Sie hierfür das folgende Kontaktformular: https://www.verasafe.com/privacy-services/contact-article-27-representative oder per Telefon unter +420 228 881 031.

Alternativ können Sie VeraSafe hier kontaktieren: VeraSafe Ireland Ltd Unit 3D North Point House North Point Business Park New Mallow Road Cork T23AT2P Irland

YOUR CALIFORNIA PRIVACY RIGHTS

Consumers residing in California are afforded certain additional rights with respect to their personal information under the California Consumer Privacy Act or (“CCPA”) and the “Shine the Light” Law. If you are a California resident, this section applies to you.

California Consumer Privacy Act

Our Collection and Use of Personal Information: We collect the following categories of personal information: identifiers (such as your username, the email address you use to sign up, and your phone number, if you’ve chosen to provide it); commercial information (a record of what you’ve bought from Discord, if anything); financial data (payment information, if you’ve bought anything from Discord); internet or other network information (how you interact with the application); location information (because your IP address may indicate your general location); inference data about you; and other information that identifies or can be reasonably associated with you. For examples of the precise data points we collect and the sources of such collection, please see the “INFORMATION WE COLLECT” section above. We collect personal information for the business and commercial purposes described in “OUR USE OF YOUR INFORMATION” above.

Disclosure of Personal Information: We may share your personal information with third parties as described in the “OUR DISCLOSURE OF YOUR INFORMATION” section above. We disclose the categories of personal information mentioned above for business or commercial purposes.

No Sale of Personal Information: The CCPA sets forth certain obligations for businesses that sell personal information. We do not sell the personal information of our users.

Exercising Your Consumer Rights: If you are a California resident, you have the right to request (1) more information about the categories and specific pieces of personal information we have collected and disclosed for a business purpose in the last 12 months, (2) deletion of your personal information, and (3) to opt out of sales of your personal information, if applicable. Details on how to make these requests are in the “YOUR DATA RIGHTS AND CHOICES” section above. We will not discriminate against you if you exercise your rights under the CCPA.

Requests Received: We received the following number of data requests between June 20, 2019 and June 20, 2020:

Number of North American requests to know Received: 105,531 Completed: 101,391 Incomplete (due to account deletion prior to completion or invalid email address): 4,140 Average time to resolution: 5 days

Number of worldwide requests to delete Received: 55,143 Completed: 52,508 Incomplete (due to incorrect email confirmation or non-existent email address): 2,635 Average time to resolution: 3 days

Number of requests to opt-out Because Discord does not sell the personal information of our users to third parties, this is not applicable.

ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu jederzeit und gelegentlich ohne vorherige Ankündigung zu aktualisieren oder zu ändern. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig, insbesondere bevor Sie Informationen zur Verfügung stellen. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt zu dem oben angegebenen Zeitpunkt aktualisiert. Ihre fortgesetzte Nutzung der Dienste nach Änderungen oder Überarbeitungen dieser Datenschutzerklärung bedeutet automatisch, dass Sie der bearbeiteten Datenschutzerklärung zustimmen.

KONTAKT

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder den Informationspraktiken des Dienstes haben. Sie erreichen uns unter: privacy@discord.com.